Brügger Hof

 

Wir sind Brügger Hof

Knud Johannsen und Andreas Meienburg fördern die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten. Niemand kann das ganz alleine. Wir führen und verantworten ein Team von MitarbeiterInnen für Erziehung, Unterricht, Haushalt, Küche, Handwerk und Verwaltung sowie diejenigen, die uns den Rücken freihalten, um die Ziele des Brügger Hofes zu verwirklichen.

Der Brügger Hof bot im Jahr seiner Gründung 1991 zunächst ausschließlich die stationäre Unterbringung von Kindern und Jugendlichen an. Um ein breiteres lndikationsspektrum abzudecken wurde 1992 auch die ambulante Erziehung in Tagesgruppen angeboten. Seitdem können wir auch denjenigen Kindern helfen, für die die gängigen Settings, Beratungsangebote oder sozialen Gruppen nicht ausreichen. Diese wünschen sich nur tagsüber im Brügger Hof zu sein, ansonsten aber im vertrauten familiären und sozialen Umfeld verbleiben zu dürfen.

Wir alle erfüllen unsere Aufgaben im Sinne eines umfassenden Erziehungsauftrages: Kinder und Jugendliche werden befähigt, ihre Anlagen und Fähigkeiten zu entwickeln, ihre Persönlichkeit zu entfalten, die Würde des Menschen zu achten und ihre Pflichten gegenüber den Mitmenschen in Familie, Gesellschaft und Staat zu erfüllen.

 

Brügger HofOrtsschild Brügger Hof